• kapelle kt | thumsenreuth

der neu gegründete kapellenbauverein aus thumsenreuth wollte auf einer idyllischen anhöhe nordöstlich des ortes eine kapelle errichten. kernstück dieser von der evangelischen wie katholischen gemeinde genutzten kapelle sind zwei granitmauern, die sich sowohl in der länge als auch in der ausrichtung unterscheiden. diese granitmauern haben einen gemeinsamen schnittpunkt und zeigen mit ihren auslaufenden enden auf die beiden kirchen der gemeinde. inhalt und form der simultankapelle wurden so in einklang gebracht. zwischen den granitsteinen liegen glasscheiben, die innen wie aussen aussergewöhnliche lichteffekte erzeugen.

kategorie sakralbau
ort thumsenreuth / oberpfalz
fertigstellung 2006
nutzfläche ---
merkmale granit-glas konstruktion